headers_donations

 

 

DVA ist eine offizielle gemeinnützige Organisation 501(c)(3) und hat Steuerbefreiungsstatus bei der Bundesregierung der Vereinigten Staaten und dem Staat Kalifornien. Von den Spendengeldern werden keine Gehälter finanziert. All diejenigen, die für DVA arbeiten, tun dies ehrenamtlich und werden dafür nicht bezahlt.

Geshe Thubten Phelgye, Student bei Seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, buddhistischer Mönch, seit zehn Jahren Mitglied des tibetanischen Exil-Parlamentes, internationaler Gelehrter und Professor an der Eastern Washington University in den USA: "Als ich zum ersten Mal Zeuge des Schlachtens eines Tieres wurde, weinte ich und schwor mir, ihm eine Stimme zu verleihen."

Warum die DVA Deine finanzielle Unterstützung benötigt

Mit Deiner Spende können wir diese Zwecke verwirklichen:

1. Unterstützung der Reisetätigkeit unserer Dharma-Lehrer, die Lesungen abhalten über unsere Botschaft, Tieren kein Leid zuzufügen und ihnen Mitgefühl entgegen zu bringen.

2. Im Jahr 2016 eine Konferenz aller Chapter-Leader in den USA abzuhalten, um zusammen mit unseren Aktivisten die Agenda für das kommende Jahr aufzustellen, und unsere Fähigkeiten, Fürsprecher für Tiere zu sein, aufeinander abzustimmen, damit wir für Tiere noch mehr erreichen können.

3. Unterstützung der weltweiten Führungsrolle der DVA, bei der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz der World Fellowship of Buddhists (WBF - Buddhistische Weltgemeinschaft) im Oktober 2016 in Südkorea, um buddhistische Organisationen auf das Leiden von Tieren aufmerksam zu machen.

4. Sponsoring einer von der DVA organisierten buddhistischen Tierrechts-Konferenz zum gleichen Zeitpunkt in Südkorea.

5. Produktion unseres zweiten Dokumentarfilmes, dieses Mal über den Buddhismus in Asien.

Du fragst Dich vielleicht, warum wir uns mit unserer Arbeit so stark auf Asien konzentrieren: Es gibt weltweit über 500 Millionen Buddhisten, und mehr als 98 Prozent davon leben in Asien. Deshalb setzen wir unsere begrenzten Mittel dort ein, wo diese die größte Wirkung für die Reduzierung von Tierleid erzielen können.

Wie man spenden kann

Z. B. via Paypal




Vielen Dank! Wir schätzen Deine Unterstützung der DVA und unserer Bemühungen, auf das Leid der Tiere in der Dharma-Gemeinschaft aufmerksam zu machen, sehr!

 

Suchst Du etwas?

Bitte schreibe uns eine E-Mail, wir kümmern uns darum!

für Deutschland:
info@dharmavoicesforanimals.de

Werde DVA-Mitglied

Werde DVA-Mitglied und erhebe Deine Stimme für Tiere. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Wir behandeln Deine Daten vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter.

Archiv

Alle Einträge, chronologisch...