DVA-Projekt Sri Lanka

DVA startet Sri Lanka-Projekt

Der Inselstaat Sri Lanka hat die längste, ununterbrochene Geschichte des Buddhismus aller Countys der Welt.  Heute leben etwa 15 Millionen Buddhisten in Sri Lanka von einer Gesamtbevölkerung von 21 Millionen. Seit zwei Jahren engagiert sich Dharma Voices for Animals (DVA) in einem Projekt im ganzen Land, um mitfühlende Ernährung zu fördern.


DVA es 2nd Annual Asian Buddhist Animal Rights Conference

2nd Annual Asia International Buddhist Animal Advocacy Conference
DVA-Präsident/CEO Bob Isaacson
Karu Jayasuriya spricht auf der 2. Jährlichen Asiatischen Tierrechtskonferenz
Der ehrenwerte Karu Jayasuriya

Sri Lanka, 26. Oktober 2017: Rund 700 Menschen füllten das große Auditorium im Buddhistischen Kulturzentrum in Colombo, Sri Lanka, für die zweite jährliche Asiatische Buddhistische Tierrechtskonferenz der DVA.  Die Konferenz hat offiziell unser Sri Lanka-Projekt ins Leben gerufen, das fast zwei Jahre später stark wird. Referenten, Podiumsdiskussionen und hervorragende pflanzliche Lebensmittel hoben unsere Veranstaltung hervor. Das Foto auf der linken Seite zeigt DVA-Präsident/CEO Bob Isaacson bei der Hauptrede, während das Foto auf der rechten Seite den Ehrenbürger Karu Jayasuriya zeigt, den Sprecher des Sri Lanka Parlaments, der den 700 Anwesenden und einem nationalen Publikum via Fernseh- und Zeitungsberichterstattung sagt, dass er keine Tiere isst und das Sri Lanka-Projekt der DVA voll unterstützt. Bobs Keynote-Adresse ist auf unserer Facebook-Seite zu sehen und zu hören.

Die DVA arbeitet mit den Staats- und Regierungschefs des Landes zusammen, um das Tierrechts-/Wohlfahrtsgesetz zu verabschieden, das seit vielen Jahren im System verharrt, und eine Entschließung zu verabschieden, die das Parlament offiziell als leuchtendes Beispiel für alle Sri Lankaner und den Rest der Welt ansieht, um fleischlose Montage zu verabschieden.


UPDATE: Bob Isaacson traf sich am 2. Oktober 2019 erneut mit dem Honorable Speaker, um die Verabschiedung des Gesetzes und einer Entschließung zum "Fleischlosen Montag" zu fordern.


Der ehrenwerte Karu Jayasuriya
DVA-Präsident Bob Isaacson und der Ehrenpräsident Karu Jayasuriya, Sprecher des Sri Lanka Parlaments.

Bhante Sathi: Co-Direktor von Dvas Sri Lanka Projekt

Bhante Sathi ist ein sri-lankisch-amerikanischer Mönch, der nicht nur Co-Direktor unseres Sri Lanka-Projekts ist, sondern auch der Minnesota Chapter Leader und Mitglied des DVA-Verwaltungsrats ist. Bhante hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir unsere Botschaft in den Zeitungen und im Fernsehen an die Sri Lankaner weitergegeben haben.

Bhante Sathi, ein sri-lankisch-amerikanischer Mönch, DVA-Vorstandsmitglied und Co-Koordinator des DVA-Projekts Sri Lanka
Bhante Sathi Ko-Koordinator des DVA-Projekts Sri Lanka

Shanika Gamage: Dhamma-Schulkoordinatorin

Shanika Gamage, Sri Lanka Project National Event Supervisor der DVA.

Shanika Gr
Shanika Gamage, Sri Lanka Project National Event Supervisor der DVA, bei einer Präsentation

Dhamma (Sonntag) Schulprogramm

Seit zwei Jahren präsentiert sich die DVA in Dhamma(Sonntagsschulen), an denen etwa 80 % der buddhistischen Kinder aus Sri Lanka teilnehmen. Unsere Präsentationen werden unter der Leitung von Shanika Gamage, der Dhamma-Schulkoordinatorin unseres Projekts, gehalten.


UPDATE: Wir haben gerade drei regionale Dhamma-Schulkoordinatoren, Chathuri Windyani, Vieshnavy Balakrishnan, hinzugefügt, die es uns ermöglichen werden, Präsentationen an Schulen fernab der Hauptstadt Colombo zu machen.


Bhante Sathi, DVA-Vorstandsmitglied und Co-Koordinator des DVA-Projekts Sri Lanka im Gespräch mit Nonnen in einem großen Kloster in Sri Lanka.
Bhante Sathi, DVA-Vorstandsmitglied und Co-Direktor des DVA-Projekts Sri Lanka, im Gespräch mit Nonnen in einem großen Kloster in Sri Lanka

Die Live-Programme beinhalten eine Powerpoint-Präsentation und eine Vorführung unseres Kurzfilms: Dharma Voices for Animals Sri Lanka Project: Heart or Tongue? Wir beinhalten die Geschichte, wie Sri Lanka vor der Invasion und Besetzung durch europäische Mächte weitgehend eine vegetarische Insel war, und einen Aufruf an die Sri Lankaner, zu ihrer Kultur des Nicht-Schadens und des Mitgefühls zurückzukehren. Unser Team verteilt auch sechsseitige Broschüren in Singhalesisch, in denen DVA eingeführt und erklärt wird, warum Sri Lankaner eine pflanzliche Ernährung einführen sollten:

  1. die Lehren Buddhas des Mitgefühls und der Nichtbeschädigung zu praktizieren
  2. Die Gesundheit von Kindern, Familien und Einzelpersonen zu verbessern
  3. die Auswirkungen von Umweltkatastrophen wie der globalen Erwärmung zu mindern.

Unsere Teampräsentationen haben sich auch auf Ärzte, Soldaten und Landwirte konzentriert. Anfang dieses Jahres präsentierte sich das DVA-Projektteam in Sri Lanka zusammen mit unserer Senior Consultant Ananda Mahinkanda auf einem Armeeposten. Mehr als 1.200 Soldaten nahmen teil, fast alle drückten nach unserer Präsentation ihre Absicht aus, auf eine mitfühlende Ernährung umzusteigen.  

Mehr als 1.200 Soldaten besuchten DVA-Präsentation
Mehr als 1.200 Soldaten besuchten unsere erste Präsentation vor sri-lankischen Soldaten im Februar 2019

UPDATE: Am 10. Oktober 2019 veranstaltete die DVA eine große Veranstaltung im Nelum Pokuna Mahinda Rajapaksa Theatre im Zentrum von Colombo Sri Lanka für Soldaten der sri-lankischen Armee. Mehr als drei Stunden lang hörten 1200 Soldaten den DVA-Moderatoren zu, darunter Ananda Mahinkanda, die Senior Consultant unseres Sri Lanka-Projekts, die einen Vortrag über den Wert einer pflanzlichen Ernährung hielt. Die Resonanz des Publikums übertraf selbst unsere hohen Erwartungen.


Wir haben auch Vorträge vor Landwirten gehalten, bei der GMOA (Government Medical Officer es Association), einer angesehenen Organisation von Ärzten, was zu Zusicherungen der Unterstützung unseres Sri Lanka-Projekts führte; und an Mitarbeiter verschiedener Unternehmen.


[ps2id id=’chamith‘ target=“/]Zum Projektteam der DVA in Sri Lanka gehört auch eine Gruppe von Tierärzten unter der Leitung von Dr. Chamith Nanayakkara, die die Tiere, die in den Tempeln und Klöstern leben, kostenlos behandeln, Präsentationen vor den Dhamma-Schulen halten und vegetarische Gruppen an jeder Schule organisieren.

[crellyslider alias=“Chamith_Vet_Photos_Sri_lanka_Project_Page“]


Facebook

DVA hat auch eine sehr aktive sri-lankische Facebook-Seite Follow Your Heart Go Vegan, die Sri Lankaner zu einer pflanzlichen Ernährung bewegt, da wir weit über eine Million Menschen erreichen. Sie können uns auf unserer Facebook-Seite mögen und Updates über Ernährung, gutes Essen und DVA-Aktivitäten in ganz Sri Lanka erhalten.


Fernsehen

Wir waren auch damit beschäftigt, unsere Botschaft im Fernsehen zu verbreiten. Unser Team hat vor kurzem eine Reihe von Fernsehsendungen aufgezeichnet, die sich auf Gesundheit, Umwelt und buddhistisches Mitgefühl/Nicht-Schäden konzentrieren. Ananda Mahinkanda, Senior Consultant des DVA-Projekts für Sri Lanka, trat live im buddhistischen Fernsehsender auf und sprach über die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung.

https://www.youtube.com/watch?v=6fMSk9JY8xg

Bihi Dora und Ananda Mahinkanda
Ananda Mahinkanda im sri-lankischen Fernsehen

Zeitungen

DVA-Veranstaltungen, wie unsere vegane Eisgesellschaft am 5. Mai 2018 auf den Straßen von Columbo und unsere Tierrechtskonferenz am 26. Oktober 2017 haben in den großen Zeitungen und im nationalen Fernsehen schlagzeilentiert. Artikel und Leitartikel unterstützten DVA und unsere Botschaft sind in nationalen Zeitungen erschienen.

http://www.dailymirror.lk/92061/repeat-of-olcott-era-dharma-voices-for-animals

http://www.dailynews.lk/2018/11/05/tc/167472/%e2%80%9cyou-just-need-change-your-mentality%e2%80%9d

http://www.dailynews.lk/2018/08/31/features/161236/plant-power


Update: Am Dienstag, den 8. Oktober 2019 fand eine Pressekonferenz mit Mitgliedern des DVA-Teams in Sri Lanka statt.


DVA Sri Lanka Pressekonferenz
Im Bild von links nach rechts sind Shobha Wijekoon, Dr. Chamith Nanayakkara, Tierarzt und Kandy, Sri Lanka Chapter Leader, Bob Isaacson, DVA President, Ananda Mahinkanda, Senior Consultant, und Shanika Gamage, Koordinatorin des DVA Sri Lanka Projekts.
DVA Sri Lanka Pressekonferenz
DVA Sri Lanka Pressekonferenz, Dienstag, 8. Oktober 2019

Sonderveranstaltungen

Wir veranstalten besondere Veranstaltungen, um auf das Leiden der buddhistischen Gemeinschaft aufmerksam zu machen. Am 5. Mai 2018 verteilte das DVA-Team 2.500 vegane Eiszapfen auf den Straßen von Colombo.

Am Samstag, den 5. Mai 2018, veranstaltete das DVA-Projekt Sri Lanka ein veganes Eis-Social auf den Straßen von Colombo, Sri Lanka, und verteilte zweitausend gefrorene Sojazapfen. Hier ist eine glückliche Familie, die das Essen an einem heißen Tag genießt.
Eine glückliche Familie, die An einem heißen Tag Soja-Eiszapfen genießt.

Freiwillige

Wenn Sie freiwillig DVA helfen möchten, Tiere zu helfen und/oder Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an Shanika Gamage, Koordinatorin der Dhamma-Schule von DVA in Sri Lanka, Shanika Gamage: [email protected]