DVA begrüßt Bhante Sathi im Vorstand

Bhante Sathi ist ein hoch angesehener sri-lankischer Mönch, der in Mankato, Minnesota, USA lebt, wo er der Chapter Leader für das DVA Minnesota, USA Chapter ist. Bhante lehrt buddhistische Retreats auf der ganzen Welt in der Theravada-Tradition. Er wird als Verbindungsmann zu unserem ehrgeizigen Projekt in Sri Lanka dienen.

Bhante SathiIn seinen frühen Teenagerjahren wurden bhante Sathi im Alter von 19 Jahren in der Theravada-Tradition in seiner Heimat zum Novizenmönch (samanera) ordiniert. Nach drei Jahren Ausbildung bei Wattegama Dhammawasa Maha Thera am Sri Subhodaranaya International Bhikku Center, Sri Lanka, erhielt er eine höhere Ordination als voll ordinierter Mönch. Als Mönch lehrte er Meditations- und Einsichtspraktiken und beriet Menschen aus vielen Gesellschaftsschichten mit buddhistischen Lehren.

Einladungen von Meditationsinteressierten führten dazu, dass Bhante seine Lehre auf Europa, Kanada und die Vereinigten Staaten ausdehnte. 1999 wurde er mönchisch am Great Lakes Buddhist Vihara in Southfield Michigan und reiste durch die USA und Kanada und lehrte Meditationundizipamen, die Lehren und Philosophie n. Chr. (Dhamma) und führte Exerzitien.

2003 machte er Minnesota zu seiner Heimat und gründete mit der Unterstützung von Freunden Triple Gem of the North in Mankato, wo er zu leben begann. Er wurde US-Bürger und reiste durch den Staat, teilte sein Wissen und seine Ausbildung in Buddhas Lehren, Meditation und achtsamem Leben. Bhante ist DVAS Minnesota Chapter Leader und Co-Koordinator für unser Sri Lanka Projekt.